(Dieser Blogbeitrag enthält unbezahlte WERBUNG, da ich auf meine Bezugsquellen verlinke)

Mensch, haben wir dieses Jahr ein tolles Wetter. Ich habe noch nie so viel Kleider getragen, wie dieses Jahr. Einen Teil meiner entstandenen Maries habe ich hier bereits gezeigt, aber ich habe tatsächlich auch noch andere Schnitte genäht.

Heute möchte ich euch meine Kleiderliebe zeigen, die ich mir bereits im Frühjahr zu Taufe unserer kleinen Maus genäht hatte. Aufgrund ihrer halblangen Ärmel hatte ich dieses Kleid die letzten Monate kaum an… aber jetzt ist seine Zeit gekommen.

Den tollen Stoff habe ich bei Stick & Style und aktuell ist er noch verfügbar. Es ist, glaube ich, eine Eigenproduktion und der bedruckte Jersey ist etwas fester und hat daher einen schönen Stand.

Das Schnittmuster ist die Kleiderliebe von Jojolino. Dieses Kleid ist wirklich sehr leicht zu nähen und mit den gerafften Schulter und dem U-Boot-Ausschnitt sehr süß. Eine Sache finde daran allerdings nicht ganz so toll. Das Vorder-und Rückteil ist exakt gleich, was bedeutet, dass der Halsausschnitt  am Rücken für meinen Geschmack etwas tief ist. Zudem könnten die Ärmel etwas schmaler sein. Ich bin da allerdings mit meinen Stangerlarmen auch kein Maßstab, befürchte ich. Dennoch ist die Kleiderliebe ein klasse Schnitt und wunderbar schnell und unkompliziert genäht.

Für den Herbst möchte ich mir ein Jäckchen dazu nähen, aus einem Pattern Hack meines bald erscheinenden Schnittmusters Tulipa.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende. Genießt den Spätsommer ihr Lieben.

eure Moni

 

You May Also Like

3 comments

Reply

Wuuuuuunderschön!!

Reply

Danke dir 😘

Reply

Liebe Moni,

ein Pattern Hack deiner Tulipa da bin ich aber sehr gespannt drauf! 🙂
Deine Kleiderliebe ist auch sehr schön geworden, uund sooo tollle Blumen.!
Aber ich traue mich an solch gemusterte Stoffe einfach nicht ran, egal.

Viele liebe Grüße sendet dir die Nähbegeisterte

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *